Eric

Eine chronologische Auflistung mit allen Beiträgen zur Kategorie: Eric.

Fertig!

Am Wochenende für euch in der ZDFtivi-Mediathek!

„Endlich! Unsere zwei neuen Sendungen, die wir in Indien für euch gedreht haben, sind fertig! Hier seht ihr einen Schnappschuss aus der Sprecherkabine, in der ich die Texte zu den Bildern der Sendung sprechen, auf denen man mich nicht sieht.“

Bei der Sprachaufnahme

pur+ in Indien:

Eric sucht das faire T-Shirt!

Teil 1: Samstag, 21.01.2017 um 06.25 Uhr in ZDFtivi & Sonntag, 22.01.2017 um 19.25 Uhr bei KiKA

Teil 2: Samstag, 28.01.2017 um 06.25 Uhr in ZDFtivi & Sonntag, 29.01.2017 um 19.25 Uhr bei KiKA

Und natürlich jederzeit in der ZDFtivi-Mediathek!

Ihr seid dran!

Eure Fragen – Erics Antworten

Welche Fragen habt ihr noch zu Erics Reise? Was wollt ihr unbedingt über Indien wissen? Was interessiert euch am Thema faire Klamotten?

Schreibt uns alle eure Fragen und Eric wird sie euch hier im Blog, auf den pur+ Internetseiten oder in der Sendung im Januar 2017 beantworten!

Abschied von Indien

„Leute, es ist soweit … Unsere Drehreise ist zu Ende und es heißt Abschied nehmen von diesem tollen Land. Gleich fahren wir zum Flughafen und heben ab Richtung Heimat.

Und auch von unserer Karola müssen wir uns verabschieden. Sie bleibt noch ein paar Wochen hier, um als Journalistin zu arbeiten.

Hier unser letztes gemeinsames Bild im schönen Indien:

Das letzte Teamfoto in Indien.

Ich melde mich, wenn ich wieder in Deutschland bin!

Bis dann, ciao, ciao!“

Hier in den Kommentaren könnt ihr Eric eine gute Reise wünschen!

Eric feiert Diwali

„Zu Diwali waren wir alle bei einer Familie eingeladen. Wir durften bei der Zeremonie dabei sein, bei der die Göttin Lakshmi verehrt wurde und waren mit im Tempel, um Kerzen anzuzünden.diwaliteam3

Danach haben sie uns zu sich nach Hause zum Essen eingeladen. Karola und ich haben die in Indien typische festliche Kleidung angezogen, um der Familie unseren Respekt zu zeigen. Es ist der Wahnsinn, wie gastfreundlich die Menschen sind! Es war soooo toll, dabei zu sein.

Familie und Freunde kommen zusammen, zünden Kerzen an und es ist wie Weihnachten und Silvester zusammen – mit jeder Menge Feuerwerk und (viel zu lauten) Knallern.

Am Ende sagte der Hausherr zu uns: „Thank you for taking part in our culture. We are all one family now.“ Das heißt, „Danke, dass du mit uns nach unserer Tradition gefeiert hast. Wir sind jetzt alle eine Familie.“

Diesen Abend werde ich nie vergessen.“

Rikscha

Man sieht sie überall auf Indiens Straßen: Rikschas!

Früher hatten sie nur zwei Räder hinten und wurden vorne komplett vom Fahrer gezogen. Heute sind es meist Fahrradrikschas oder Autorikschas mit drei Rädern, die durch die Straßen düsen.

In Delhi sollen bis zu 60.000 Rikschafahrer unterwegs sein!

Erik auf einer Rikscha

Rikschas gibt es auch in anderen asiatischen Ländern. Wart ihr im Urlaub schon mal in so einem Gefährt unterwegs? Schreibt in die Kommentare!

Delhi!

„Zurück im Chaos der Stadt!

Wir drehen in Alt-Delhi, das ist sowas wie die Altstadt von Delhi. In den vielen schmalen Straßen und Gassen ist immer was los. Alt-Delhi war früher die Hauptstadt des islamischen Indiens. Und auch heute gibt es hier noch sehr viele Moscheen.

Es ist unfassbar voll, laut, chaotisch und man verläuft sich schnell, … aber irgendwie auch total cool. Toll zu sehen, wie die Menschen hier zusammenleben.“