Schwarm-News

Neuigkeiten aus dem Schwarm

Tipps für die Sommerferien

Zehn gesammelte Tipps vom Schwarm der Meerjungfrauen:

  1. Vor einer Reise erkundigt ihr euch am besten über Wetter und Landessitten und packt erst dann die passenden Klamotten und Flossen ein.
  2. Auch wer daheim im Mondsee bleiben möchte, sollte sich einen Plan machen: Nur Rumgammeln kann nämlich voll langweilig werden.
  3. Trotzdem früh – beziehungsweise früher – aufstehen! Wenn ihr bis mittags pennt, dann ist euer Ferientag ja ganz schnell wieder vorbei.
  4. Meldet euch mal wieder bei Freunden, für die ihr während des Schuljahres keine oder wenig Zeit hattet, und unternehmt etwas Schönes zusammen.
  5. Schulaufgaben nie bis in die letzte Ferienwoche vertagen. Meist finden da alle Partys statt, von denen, die in den Sommerferien Geburtstag haben.
  6. Wie beim Jugendschutz gibt es auch für Meerjungfrauen Regeln: Nachts auf der Straße unterwegs zu sein, ist gefährlich. Übernachtet lieber gleich dort, wo die Party stattfindet.
  7. Passt im Schwimmbad immer gut auf eure Wertsachen auf. Am besten legt ihr sie gleich ins Schließfach. Stellt euch vor, ihr verliert euren Mondring!
  8. Sonnenmilch ist wichtig – je höher der Lichtschutzfaktor, desto besser. Gerade Meerjungfrauen-Haut ist extrem empfindlich und muss gut eingecremt werden.
  9. Nutzt Regentage für kulturelle Ausflüge ins Museum – da sammelt ihr neue Eindrücke, habt viel zu erzählen und müsst keine Angst haben, euch durch Wasser zu verwandeln.
  10. Oder ihr nehmt euch bei schlechtem Wetter Zeit zum Ausmisten, Aufräumen und Staubwischen, weil ihr im Alltag sonst nicht dazu kommt. Das gibt Pluspunkte im Schwarm!