BFF – Best friends forever!

Wie hat euch die Sendung gefallen?
Diskutiert mit und schreibt uns einen Kommentar!

Jetzt kommentieren

Du kannst deinen Spitznamen frei wählen. Er wird mit deinem Kommentar veröffentlicht. Nimm bitte nicht deinen richtigen Namen. Wenn wir Daten von dir ins Internet stellen, passen wir auf, dass dich keiner genau erkennen kann. Datenschutz - Was ist das?

12 Kommentare

  • Avatar
    aki
    14.08.2017, 11:46 Uhr.

    Superfolge

  • Avatar
    m7814
    10.08.2017, 17:51 Uhr.

    Hallo. Ich fände es toll, einen besten Freund zu haben, mit dem ich zusammenkomme..☺😊❤
    Ich liebe eure Sendung, weiter so!☺😊❤ am meisten mag ich Louisa, Emily und Phillip! 😊😊☺❤
    LG

  • Avatar
    Pinki
    10.08.2017, 10:10 Uhr.

    Ich finde freundschaft ist sher viel wichtiger 😍

  • Avatar
    Sophie
    09.08.2017, 23:14 Uhr.

    Ich bin auch 15 und habe noch nicht mal ein Handy. Von Facebook, twitter ganz zu schweigen.
    1.Frage: Wie kann man ohne Facebook/handy…überleben?:
    Das geht ganz einfach. ich bin es einfach daran gewöhnt, nicht ständig auf ein Gerät zu schauen, dass so viele Menschen beeinflusst und so viel zeit raubt. Es gibt Telefone, PCs,…

    2.frage: Kommt es vor, dass man sich ausgeschlossen fühlt?:
    Ja, also manchmal schon. Halt wenn es mal um irgendwelche schulischen Sachen, absprachen und so weiter geht. aber andererseits werde ich auch angerufen, wenn es etwas wichtiges ist oder ich rufe selbst die entsprechende Person an und hole mir meine Infos.

    3.Frage: Wären social Media/handys nicht eine Bereicherung?
    Ich denke nein, jedenfalls nicht unbedingt. Es wäre vielleicht einfacher, aber ich merke vor allem dadurch, weil ich kein Handy und so habe, dass viel zu viel zeit von anderen verloren geht, weil sie erst mal Whatsapp checken müssen, oder auf Instagram erst mal fotos liken. Und da frage ich micht immer, was daran so toll sein soll. Ich mein, ich habe das alles nciht, lebe trotzdem und bin dennoch nicht abgeschottet von der Welt und bekomme vieles mit. Das unwichtige bleibt mir dabei aber fern.

    4. Frage: Was sind die Vorteile, was ist besser ohne Facebook, Whatsapp…?
    Man hat einfach mehr Zeit bzw, nutzt diese anders. Man sieht die Dinge einfach aus einer ganz anderen perspektive. Man lässt sich nicht so leicht von irgendwelchen Instagram-stars ablenken, leiten, die zeit rauben.
    außerdem lernt man einfach, dass sich nicht alles um social Media dreht und dass man ganz einfach ohne klar kommt.

    5. Frage: Wie sind die Reaktionen der anderen, gilt man dann gleich als „Öko“?
    nein, nicht wirklich. Also ich jedenfalls nicht (glaube ich XD). Die anderen wundert es oft, dass ich ohne all das klar komme, aber manchmal bewundern andere das auch. manche finden das allerdings auch komisch. Aber da merke ich dann einfach wieder, wie abhängig viele sind und sich nur auf das Handy konzentrieren.

    6.Frage: hat man nicht auch mal das Bedürfniss, besondere Erlebnisse (z.b.) aus dem urlaub mit Freunden zu teilen?
    Kommt schon mal vor, dass ich mir mal denke, dass ich dieses oder jenes gerne mal jemandem schicken würde. Aber das muss man ja nicht unbedingt. Wie schon im Interview gesagt wurde, kann man hinterher seinen Freunden alles erzählen, halt einfach persönlich davon schwärmen.
    Aber ich würde mir bestimmt auch komisch vorkommen, wenn ich auf einmal meinen Freunden dauernd irgendwelche Bilder vom Urlaub oder so schicken würde. da käme ich mir irgendwie „eingebildet“ oder „wichtig“ vor.

    Also ich halte Handys, social media nicht für besonders wichtig, klar kann es vorteile haben, aber sie haben auch, unter anderem wegen der Datenschutzbedenken auch genügend Nachteile.

  • Avatar
    Rose
    09.08.2017, 21:20 Uhr.

    Zu allererst: super Thema heute, vorallem weil es wahrscheinlich jedem Jugendlichen allgegenwärtig ist.

    Meine Erfahrungen haben gezeigt, dass Jungen und Mädchen zwar nur sehr gut miteinander befreundet sein können, es sich aber meist schwierig gestaltet.
    Das gleiche gilt für die Frage: was ist wichtiger Freundschaft oder Beziehung?

    Ich wurde vor etwa zwei Jahren zu der besten Freundin des Ex-Freundes meiner besten Freundin. Es war nicht nur so kompliziert wie es sich allein schon so anhört sondern auch wegen der Eifersucht meiner besten Freundin, da sie immernoch in ihn verliebt war. Das „Beste-Freunde-sein“ ging mit mir und dem Jungen ziemlich genau ein Jahr, in der Zeit hatte meine beste Freundin dann auch einen Freund. Mein bester Freund wurde mir immer wichtiger und irgendwann stellte sich die Frage ob ausser dem Körperlichen noch etwas zu einer Beziehung fehlen würde. Nachdem wir beide über alles nachdachten und vorallem auch darüber was sein könnte wenn es nicht funktioniert, hat er mich nach langer Zeit gefragt ob ich seine feste Freundin sein möchte.

    Mittlerweile sind mein Freund und ich 1 1/2 Jahre zusammen, er ist für mich nach 2 1/2 Jahren auch immernoch mein bester Freund. Mit meiner damals besten Freundin habe ich (absichtlich) nichts mehr zu tun.

    Mir hat das gezeigt dass Freundschaft stark sein kann aber wenn es die wahre Liebe ist, ist diese einfach stärker und demnach für mich auch wichtiger.
    Man sollte immer zu seinen Gefühlen stehen!

  • Avatar
    Domi_forever
    09.08.2017, 21:08 Uhr.

    Also ich finde das ein ordentlicher Streit auch aml passieren kann. Wenn man einander wirklich wichtig ist, dann spricht man sich aus und hält noch stärker zusammen. Man muss sich nicht täglich sehen oder das selbe mögen, wichtig ist das man sich auf einander verlassen kann und das man auch mal was macht was einem nicht so gefällt. Kompromisse sind echte Wundermittel

  • Avatar
    Marennnnn
    09.08.2017, 21:06 Uhr.

    Eifersüchtig sind doch fast alle… aber in dem letzten film war das schon echt krass

  • Avatar
    Unicorn human
    09.08.2017, 21:04 Uhr.

    Ich finde beste Freunde sind immer wichtig aber ich bin letztens umgezogen und habe gemerkt wer meine wahren Freunde sind und das war nur eine…
    Man merkt bei Umzügen oder schulwechsel immer wer die wahren Freunde sind ❤😊😊😊

  • Avatar
    Sternchen123
    09.08.2017, 21:03 Uhr.

    Ich fand die Sendung richtig gut da ich selber in dieser „Perle vor Kerle“-Situation bin.
    Ich konnte mir sehr viele“Tipps“ anschauen und versuche sie gut einsetzen zu können.
    Danke😙

  • Avatar
    Bmx rider
    09.08.2017, 21:01 Uhr.

    Ich finde das genau so richtig toll das ihr darüber gesprochen habt

  • Avatar
    Mensch
    09.08.2017, 20:48 Uhr.

    Das ist ein absolut interessantes Thema…

  • Avatar
    Irina
    09.08.2017, 20:41 Uhr.

    Ich find das krass. Na ja wenn man einen nicht mehr so mag nur weil man ein gemeinsames Hobby (z.B. Fußball) nicht mehr machen kann (durch Brüche oder so). Sowas finde ich nicht gut. [Anmerkung der Redaktion: Dein Kommentar wurde bearbeitet. Viele Grüße, dein ZDFtivi-Team]